DIE haben gestern die Laufzeitverlängerung deutscher AKW`s für 3 Monate ausgesetzt.Plötzlich ist der Komplettausstieg aus der Atomenergie bis 2020 kein Problem mehr.Es geht um die Sicherheit, unken sie plötzlich alle wie aus einem Hals,egal,welcher Partei sie angehören,diese Wendehälse.Was war denn dann gestern,und vorgestern und davor…

Mal davon abgesehen,das demnächst wichtige Wahlen sind,und die jetzige Regierung auch die Stimmen der Atomgegener brauchen wird,frage ich mich doch,ob das denen alles neu ist?Dürfte ja nicht sein,aber hier ist ja mittlerweile alles möglich.

Oder liegt es vielleicht daran,was die österreichische Kommission zur Sicherheit deutscher AKW`s herausgefunden hat,und in Deutschland keine Beachtung findet,bzw. verschwiegen wird.Man kann den Ösi`s nur dankbar sein,das sie die Gefährdung nicht nur bei sich suchen.
Wie kamen die aber darauf?

Dadurch,das sie einen baugleichen Reaktor besitzen,von dem nach nicht in Betriebnahme in Österreich,nach bekanntwerden der Mängel,die nicht zu beheben sind,fünf oder sechs in der BRDGmbH gebaut und in Betrieb genommen wurden.Diesen baugleichen Reaktor hat man halt als Testobjekt genommen,denn er lief ja nie,man kann rein und alles untersuchen.
Erstmal hat man ihn gar nicht erst in Betrieb genommen,weil er von vornherein „gravierende Konstruktionsmängel“ hatte.Tja,schade,das deutsche Experten das nicht gemerkt haben wollen.Da scheinen die österreichischen Experten aber ein bisschen fitter im Oberstübchen gewesen zu sein.Tatsächlich wird aber jede Menge Geld geflossen sein,Vettern werden bewirtschaftet worden sein,und es wird geklüngelt worden sein,auf den als Geschäftsreise getarnten pädophilen Viagra und Koks-Orgien der Verantwortlichen in Ländern,in denen man unbehelligt sein Unwesen treiben kann,wo man unerkannt bleibt.
Diese Konstruktionsmängel wären keinesfalls zu beheben gewesen,heißt es aus Österreich.“Unseren Verantwortlichen“ war das scheissegal.Gegen den Widerstand der steuerzahlenden Bürger wurden dann,wie gesagt,fünf oder sechs dieser“keinesfalls sicheren“ Reaktoren den Steuerzahlern vor die Nase gesetzt.Keine Diskussion nötig,alles sicher.Aus Österreich hieß es dazu,das eine nachträgliche Nachsicherung „ausgeschlossen“ sei.In der BRDGmbH wurde drauf geschissen.
Vom eigenen Ministerium für Umwelt untersucht,und als „unsicher“ befunden,hat diese „unsere“ schwarz-gelbe Besserverdiener-Regierung,mit dem Wissen um die eigenen Untersuchungsergebnisse,im letzten November  VÖLLIG VERANTWORTUNGSLOS diese Reaktoren zur Laufzeitverlängerung freigegeben.Vielen Dank,Frau Schwesterwelle und Frau Merkel plus Angehängsel.Dafür,das sie aus Profitgier,aus Machtgeilheit und übertriebenem Geltungsdrang das Leben von 80 Millionen steuerzahlender Bundesbürger riskieren,die ihnen schließlich und endlich ihr angenehmes Leben finanzieren,und das wohl auch noch tun werden,bis diese heuchlerischen,verlogenen,verkommenen Subjekte ihr jämmerliches Dasein auf diesem unserem Planeten aushauchen,bzw. der Teufel seine Spielschulden eintreibt.Wenn sich hier nicht schleunigst etwas ändert,wovon man ja wohl nicht ausgehen kann.
Am Sonntag noch meinte das Merkel in einem Hypno-TV Interview,das man sich in Deutschland keine Sorgen machen muß,was die Sicherheit der AKW`s angeht.Zwischenzeitlich scheint sie aber aus ihrem wohl medikamentösen Delirium der letzten Jahre erwacht zu sein,und hat wohl festgestellt,das nächsten Sonntag wichtige Landtagswahlen anstehen.Ansonsten kann ich mir beim besten Willen nicht diesen Auftritt heute,keine 24 Stunden später,mit Frau Schwesterwelle an ihrer Seite erklären.Da stehen diese beiden miesen Individuen wie schlechte Schauspielschulabbrecher mit betroffener und betretener Miene,und heucheln mit gespaltener Zunge,das ihnen die Sicherheit der Bundesbürger über alles geht.Daraus schließe ich,liebe „Regierung“,das ihnen bis gestern die Sicherheit von 80 Millionen steuerzahlender Bundesbürger schlicht am Arsch vorbeiging,denn sie hatten ja alle Fakten zur Hand.

Bis ihnen bewußt wurde,das ihre Atompolitik plus die Katastrophe in Japan sie auch bald ihre letzten Wähler kosten würde.Jaaa,da muß man dann plötzlich besorgt um sein Arbeitsvieh tun,weil einemdie Schafsherde vielleicht bald nicht mehr folgt,man langsam seine Felle davonschwimmen sieht.Verantwortungloses,egoistisches,mit unserem Geld finanziertes Dreckspack.
In einem anderem Interview,kurz danach,packt „unser“ Umweltminister(der hat natürlich auch von alledem nichts gewußt) Norbert Röttgen noch einen drauf,faselt was von:Wir haben eine Pflicht dem Bundesbürger gegenüber zu erfüllen.Ja,Nobbi,und was war gestern,und vorgestern und die gesamte Zeit davor.Nur kassiert,ohne sich dem Steuerzahler gegenüber verpflichtet zu fühlen.OK,haben wir zur Kenntniss genommen,werden wir auch nicht mehr vergessen!

Und dann redet er in einem Atemzug von Terroranschlägen mit Passagiermaschinen und AKW`s.Ich blicke langsam nicht mehr durch.Hat sich etwa die komplette Taliban am Meeresboden vor Japan getroffen und hat mit heftigem aufstampfen das Erdbeben ausgelöst,oder wie darf ich in diesem Zusammenhang die plötzliche Erwähnung von Terroristen(ich nenne sie lieber Freiheitskämpfer) verstehen.DIE müßten sich mal was besser miteinander absprechen.Wollen DIE jetzt Panik vermeiden,oder doch schüren.Wahrscheinlich weiß bei denen auch keiner mehr,wer jetzt schon was gelogen,zugegeben,dementiert,widerrufen usw. hat.

Denn normalerweise zieht man die Terrorismus-Karte doch,wenn man Gesetze zur Bespitzelung der eigenen,steuerzahlenden Bürger durchboxen muß.Soweit haben wir auch das verstanden,liebe „Regierung“.Oder aber,um Angst zu schüren,so das die ferngesteuerten Steuerzahler von selbst nach mehr Überwachung schreien und betteln.Aber ich kann es drehen und wenden,ich sehe keinerlei Sinn in der Erwähnung von Terroristen in diesem Zusammenhang.Wahrscheinlich sollte einfach die Angst vor dem Terror in diesen Zeiten nicht in Vergessenheit geraten.

Jedenfalls haben Lügen kurze Beine.Deswegen,liebe „Regierung“,würde ich mich schonmal warmlaufen.Denn wenn ich es als das letzte Mittel der Welt ansehen würde,würde ich alle (Floh)Märkte der Welt zu Fuß bereisen,um eine Wunderlampe mit Djinn zu finden,der mir dann nur einen Wunsch erfüllt:
Die Wiedereinführung des alten Scherbengerichts aus dem antiken Griechenland!!!
Damals wurde dort nach Ablauf eines Jahres jedem Bürger eine Tonscherbe ausgehändigt.In diese Tonscherbe sollte jeder Bürger den Namen des Politikers einritzen,den er für am wenigstens befähigt hielt,sein Volk zu regieren.Nach der Auszählung wurden die jenigen,deren Namen am meisten auf Tonscherben eingeritzt waren,mit dem was sie am Leib trugen,und sonst nichts(nix mit dicker Rente,Abfindung oder Aufsichtsratsjobs) aus der Stadt gejagt.Und durfte auch nie wiederkommen.

Das nenne ich gelebte Demokratie.

Nicht wie bei uns,diese geistigen Tiefflieger auch noch dick und fett dafür belohnen,

das sie lügen,betrügen,heucheln,klüngeln,erpressen,ausnutzen,unterdrücken,versklaven,uns ausspionieren,bevormunden,die uns alle als geldbringende Einkommensquelle benutzen,uns tagtäglich auf´s Neue wie die Superspacken dastehen lassen,und das wahrscheinlich auch noch,ohne jemals selber schwer körperlich gearbeitet zu haben.

Mir fallen gar nicht genug Schimpfwörter und Verwünschungen ein,die ich auch veröffentlichen kann,die dieser eitrigen Beulenpest gerecht werden.Ich kann es immer noch nicht fassen(und werde es wohl auch nie),wie man als Volk so blöd sein kann(mich natürlich eingeschlossen),sich von solchen lächerlichen Gestalten dazu erpressen zu lassen,sie mit unserem ERARBEITETEM(auf welche Art und Weise auch immer) Geld zu finanzieren,und sie mit UNSEREM Steuergeld umgehen zu lassen,als wäre es Monopoly-Geld.

Jeder einzelne von denen,würde bei einer Begegnung mit mir,im echten Leben,in einer dunklen Strasse(natürlich als Normalsterblicher,ohne Bodyguards),aus Angst um Hab und Gut oder Leib und Leben,schon 200m vor dem aufeinandertreffen mit mir die Strassenseite wechseln,oder umkehren.Kein Witz,ich spreche aus langjähriger Erfahrung.Wie also komme ich dazu,mich von solchen Waschlappen,mit meinem Geld verarschen zu lassen?

Hab ich denn einen Nagel im Kopf,oder was?Hatte ich wohl bis jetzt,habe aber begonnen,ihn herauszuziehen.

Ich würde gerne den Haufen Geld,komplett in Bar,gezeigt bekommen,den unsere Eltern über Jahrzehnte in die Rentenkasse eingezahlt haben.Und dann würde ich gerne die Erklärungsnot hören und sehen,wenn man zugeben muss,das da nix ist.Wie würde ich das genießen,und wäre dabei bestimmt nicht alleine.
Da wir heute grössere Regierungen haben,dürfte man bei meinem persönlichen,vom Djinn erfüllten(das wäre echt das Maß aller Dinge) Scherbengericht 10 Namen aufschreiben,denn wir ritzen ja nicht mehr in Ton.Und diese vom Steuerzahler ausgewählten Ex“Politiker“ würden zum geographischen Mittelpunkt Deutschlands gebracht werden.Dort dürften sie dann natürlich frei wählen,in welche Richtung sie denn aus dem Land gejagt werden möchten.Bei mir wären sie auf der Flucht allerdings vogelfrei.Und auf dem Weg würde ich sie mit von ihnen selbst angeschafftem Gerät zur Bespitzelung der eigenen Bürger überwachen lassen,audivisuell,und den Spass live und natürlich ohne GEZ im TV auf so vielen einzelnen Kanälen,wie es aus dem Land zu jagende Ex“Politiker“ gibt,ausstrahlen,zu unser aller Unterhaltung.Running Man halt,nur irgendwie andersrum.

Ich möchte nicht als 2012 Weltuntergangsspinner verstanden werden,habe aber noch eine andere Theorie.

Ich denke,DIE wissen vielleicht mehr über das,was demnächst so passieren wird.Warum sollte ein Erdbeben in Japan(die werden andauernd durchgeschüttelt)die Sicherheit unserer AKW`s in Frage stellen,wenn man nicht damit rechnet,das es bei uns auch eine solch gewaltige (Natur?)Katastrophe,ein Erdbeben nach japanischen Maßstäben gibt.

Sogar dem Kölner Express ist aufgefallen,das uns der Mond so nahe steht,wie selten in der Erdgeschichte.Und gestern wurde sogar auf GMX über den schnell näherkommenden Stern berichtet.

 

http://www.google.de/url?q=http://www.youtube.com/watch%3Fv%3DjNlH9zLzot4&sa=X&ei=dN1-TZjkMonrOYDa1YEL&ved=0CEUQ8AEoADAB&usg=AFQjCNFK-ohfBvpYl2o_VB3Kh2KnSGJJMw

 

Nibiru,Planet X?Man kann ihn mittlerweile mit bloßem Auge sehen.habe auch Video`s.Sieht man die,kommt man zu dem Schluß,das da etwas kommt,das allerdings kein Stern ist.Welche Auswirkungen der Mond auf die Erde hat,z.B. bei Ebbe und Flut,ist ja bekannt.Aber was wissen wir noch nicht?Und das ist noch nicht alles.Die gesamte Konstellation unserer Gestirne ist dabei,sich zu ändern,wenn auch nur geringfügig.Und dadurch wird der Mensch in eine neue Evolutionsphase geleitet(wenn man denn dem Maya-Kalender glauben mag,und ich das einigermaßen kapiert habe).Und diese natürlichen Veränderungen betreffen natürlich den ganzen Planeten,wie man unschwer feststellen kann,schaut man sich in der Welt um,z.B. Japan,kurz davor Neuseeland,hier ne Dürre,da ne Überschwemmung,dort bricht ein Vulkan aus usw.Ich meine,man merkt doch,das dies alles zunimmt.

Ist es vielleicht dieser evolutionäre Bewußtseinssprung,der die Unruhen in Nordafrika ausgelöst hat.Und nicht die NWO,die uns wahrscheinlich eh nur in dem Glauben lässt,so mächtig zu sein,wie wir denken.

Warum erzählt uns keiner von den riesigen Sonneneruptionen,die am 07.03.2011 stattgefunden haben und uns unseren(Erde) kompletten Lebensstandard kosten könnte,denn was sind wir ohne Strom?

 

http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=7&ved=0CEMQtwIwBg&url=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DZ41GSHWv1fs&rct=j&q=sonneneruption%2008.03.2011&ei=Fcd-TfHOGYiaOqWW2boI&usg=AFQjCNFztcs_jc0xczkGfwjMN83cY_1rfA&cad=rja

 

Warum erzählt uns keiner von den mehr als erdgroßen Fluggeräten,die seit Februar 2010 an der Sonne arbeiten wie jeck,wahrscheinlich um diese Eruptionen einzudämmen oder umzuleiten?Die man bis vor kurzem noch über einen offiziellen Nasa-Sat beobachten konnte(zum Glück habe ich jede Menge Bilder von dort).

Zum besseren Verständnis,der rote Punkt in der Mitte ist die Sonne.Was ist aber da leicht links oben über der Sonne,dieses „StarWars“Teil?Wir sind direkt an der Sonne,die Erde im Vergleich zur Sonne wäre kleiner,als was auch immer das da ist!

Wer oder was zieht hier wie an einer Perlenkette aufgereiht,eine Eruption auf sich

anderer Sat,anderer Filter.Oben links.Ziemlich groß,der Kollege.Würde unsere Erde wegrammen,ohne es zu merken.

Oben und links.Müsst ihr mal mit einem Bildbetrachter-Programm ranzoomen,in Graustufen umwandeln,schärfen,halt mal probieren,ihr werdet staunend feststellen,das diese Dinger konstruiert sind

Rechts oben…ich könnte ewig so weitermachen,aber wie lange soll der Blog denn laden…..

Warum gibt es diese Gerüchte über emsiges Bunkerbauen,warum wurde in Skandinavien ein Saatgutbunker ins ewige Eis gebaut.

Warum gibt sich „unsere“ Regierung die blöße,die gerade von ihnen beschlossene AKW-Laufzeitverlängerung erstmal wieder für drei Monate auszusetzen,nach Japan.Weil nichts passieren wird?Oder doch nur wegen der Wählerstimmen.

Also,für mich sieht es fast so aus,als wolle man mit aller Gewalt eine Massenpanik vermeiden,gute Miene zu bösem Spiel machen(wie immer).Es hat den Anschein,das bei fast allen „Regierungen und Eliten“ der Welt die Alarmglocken schrillen,lauter als je zuvor.Nur schade,das wir,steuerzahlende Bürger,als letzte erfahren werden,was wirklich los ist,nämlich dann,wenn es zu spät ist und die „Elite“ im geschlossenen Bunker sitzt……