Terror

Autor: Florian Flade| 15:31

Al-Qaida gibt Hinweis auf Anschlagspläne für New York

Findet der nächste al-Qaida-Anschlag zehn Jahre nach 9/11 erneut in New York statt? In ihrer Propaganda liefern die Terroristen nun einen Hinweis.

Den Rest der Anti-Islam-Propaganda spare ich mir,die Quelle ist WeltOnline!

Hallo?Diesen ganzen 9/11 Quatsch von wegen islamistischer Terroristen und so,wie können DIE es wagen,dieses Lügengebilde weiter aufrecht zu erhalten,entgegen jeder Logik und allen Beweisen?Aber in Zeiten von Fukushima und Nordafrika darf wohl die Angst vor dem Terror nicht in Vergessenheit geraten.Denn ängstliche Bürger lassen sich besser fernsteuern…


Das passt ja auch wunderbar zu dem „Dortmund-Bomber“von gestern.Ich wette,das da wieder der BND/Verfassungsschutz seine Finger im Spiel hat.In spätestens ein paar Jahren kommt raus,das der auf der Gehaltsliste des BND/Verfassungsschutzes stand,oder vielleicht Straferlass für irgendwas bekommen hat,ihn erpresst oder so.Kennt man ja.Stichwort.“Sauerlandbomber“!


Denn „Wir“ haben einen,oder besser,DIE haben einen neuen InnenMini,den kaum einer der Bevölkerung bis jetzt wahrgenommen hat.Der muss sich schließlich noch profilieren!Das Problem an der Sache ist nur,das es in der BRDGmbH ruhig ist,was die Taliban angeht(von AlQuaida/CIA spreche ich gar nicht erst,diese USraelische Propagandascheisse!).Denn Terroristen sind schließlich in deren Augen  Muslime!Was wiederum dazu passt,das als erstes auf N24 im Newsticker unten die Meldung kam:

BILD:Terroranschlag am Dortmunder Fussballstadion vereitelt.Wahrscheinlich islamistischer Hintergrund.blablabla…

Lustig ist,das N24 sofort BILD vorschiebt.Dann waren sie es ja nicht.Und das Bild für solche Nachrichten bezahlt wird,liegt doch auf der Hand,oder?Weil es nämlich KEINEN ISLAMISTISCHEN HINTERGRUND zu geben scheint.Woher dann diese angeblichen Informationen.Oder war es doch ein Befehl,so wie es aussieht.Weil Japan,AKW`s,Strahlung,Die Grünen usw. alles andere überlagern.Weil die ANGST vor dem TERROR in Vergessenheit gerät.Wie soll man dann den Leuten die ständig steigende Überwachung noch klarmachen,wenn sie nicht selber danach betteln.Und wer nicht verunsichert oder verängstigt ist,bettelt halt nicht nach mehr Überwachung,sondern ist vielleicht sogar dagegen.Und das geht ja wohl gar nicht.

Da es bei uns in der BRDGmbH seit 9/11 KEINEN Terroranschlag mit islamistischem Hintergrund gab,fällt es „unseren ReGierenden“ natürlich schwer,“ihrem Volk“  diese von der NWO in die anti-islamische Richtung gesteuerten Hass,die Angst usw. ,aufrecht zu erhalten.Da muss man halt immer und immer wieder diese Ausdrücke(Islamismus,Moschee,Terrorist,Zuwanderung,Asyl usw.) in negativem Zusammenhang durch die Massenverblendungsmedien jagen.

Die  BILD ist doch BRDGmbH´s Fernsteuerung Nr1!Denn mal ehrlich,wer liest denn diese „Blatt“,und nimmt das dann auch noch ernst,was da drin steht.Außer Dittsche,vollferngesteuerten und Personen mit Minus-IQ fällt mir da echt keiner ein.Ich frage mich auch immer wieder,wie man als „Prominenter“(ab C-Prominenz abwärts) seine komplette Glaubwürdigkeit für ein paar Euro verhökern kann,wenn mich da solche Hambüchens,Ferres´,Kerners und wie `se alle heissen von einer Litfaßsäule angrinsen.Wie kann man denn Werbung für die BILD machen,wenn man den Rest seines Lebens noch ernstgenommen werden will.Aber diese Leute tun für Geld wohl echt ALLES,wie man sieht.

Und wenn BILD mit Ausdrücken wie „Terroranschlag mit islamistischem Hintergrund“ propagiert,dann lesen das auch noch genau die Leute,die glauben,was die schreiben.Denn der Rest gibt für so nen NWO-Propaganda-Schund doch hoffentlich keinen Cent aus,oder?

Zurück zum „vereitelten Terroranschlag“ von Dortmund.Wie kann man ferngesteuerten Deutschen so richtig Angst einjagen?Indem man ihnen Panik um Alkohol,Fussball,das Auto und ihre Feiertage einjagt.Der Verlust dieser Sachen kann einen „anständigen Gerrrrmanen“ schon zur Strecke bringen!

Ich behaupte mal ganz dreist,das war mal wieder ein dilettantischer Anschlag unter falscher Flagge!Das man bei einem

angeblicher Erpresser.Man denke sich noch ein „PLO-Tuch“  dazu,na klingelts?Dunkle Haare,Bart,das ist aber ein Zufall???

Chemielaboranten Chemikalien findet,ist wohl auch kein Wunder.Der Typ,der angebliche Erpresser war doch Chemielaborant,oder?Was war denn in den angeblich gefundenen(und wenn,vorher dort platzierten)Paketen?Sonst heißt es immer direkt Nagelbombe,oder so.

Angst um den Fussball!Da kommen dann sofort Aussagen seitens der Dortmunder Stadionbetreiber,das heute gespielt wird,aber sich die Besucher auf genauere Personenkontrollen einstellen müssen,das es das wohl sicherste Spiel in der Geschichte der Bundesliga wird.Und alle sind dankbar.AUA!Wenn der Typ gefasst ist,die „Bomben“ gefunden,man keine Angst vor „bösen Islamisten“ haben muß,warum sollten sich dann ungefähr 60.000 zahlende Zuschauer(falls ausverkauft) genauere Personenkontrollen gefallen lassen müssen?Mal drüber nachdenken,liebe Ferngesteuerten!

Andererseits,wo bekommt man alsBRDGmbHStaPo oder als EUStaPo die Gelegenheit,gegen Volksaufstände zu trainieren(wobei die Überwachung eines Stadions mit ca.60.000 Steuerzahlern als Inventar doch schonmal ein Superanfang ist!),ohne das die Bevölkerung fragt,was das alles soll?Nein,wenn es wirklich eine False Flag Attack war,haben DIE ihr Ziel mal wieder erreicht!Denn der ferngesteuerte Steuerzahler ist dankbar für mehr Überwachung!Mal wieder ne Punktlandung der NWO.

„Danke an die Ermittler!“

BVB-Geschäftsführer
Hans-Joachim Watzke (51)
„Gott sei Dank hat sich die Sache schnell geklärt. Wir sind dem BKA sehr dankbar. Solche Sachen sind immer schwer zu verhindern. Am Freitag werden wir noch einmal eine intensive Besprechung haben, um den Sicherheitsrichtlinien Rechnung zu tragen. Vorsorglich haben wir in Absprache mit der Polizei die Sicherheitsvorkehrungen rund um den Signal Iduna Park ab sofort noch einmal verschärft.“

Zum anderen konnten „unsere Beschützer von Staatswegen“ bei dieser Gelegenheit doch mal wieder beweisen,wie toll sie arbeiten,oder?Was auch schwerfällt,wenn nix passiert!

Mensch,Bullen,der eine unten rechts macht doch vor,wie das auszusehen hat!!!

Mancher wird jetzt wieder denken:Verschwörungsspinner,man kann überall alles sehen,wenn man nur will.Kann ja vielleicht auch sein,mit genügend Vorstellungskraft.Aber wenn man die Zusammenhänge doch klar erkennt,und auch das Ziel dahinter,wäre es doch unterlassene Hilfeleistung am Mitbürger,nicht mal darauf hinzuweisen,meinerseits,denke ich.