http://le-bohemien.net/2011/05/10/sind-blogger-idioten/

Das ist mal ganz schlecht gemachte Eigenwerbung,wenn ich einen Gastkommentator,den Herrn Hanjo Henker, meine eigene Seite,auf meiner eigenen Seite,zu einer der Einzig Wahren propagieren lasse :

„Beispiele, dass Medienkritik und politischer Basisjournalismus auch in seriöser Form möglich ist, bieten unter anderem die NachDenkSeiten, das Dossier, die Blätter und auch le bohémien.“

Ach so,alles Spinner,ausser euch.Ich verstehe !!!Das denke ich auch immer,wenn ich solche Artikel wie den von Hanjo Henker lese!

„Ein Beispiel für einen seriösen Umgang mit dem Verschwörungs-Begriff bietet im Übrigen Julian Assange in  seinem Wikileaks-Manifest.“

Ja?Dann hier:

https://ueberwachungsbuerger.wordpress.com/2011/02/11/152/

Naja,wenn man sich selber so in den Journalismus-Himmel hebt…

Geschickt formuliert,in Frageform insgeheim die Behauptung aufgestellt,das die Leute,die sich mit anderen Dingen beschäftigen,die nicht euer Interesse wecken,Idioten sind.Ja,die Idioten haben verstanden!

Dass direkt neben den Katastrophenmeldungen Werbung für ABC-Schutzanzüge, Gasmasken und dubiose Goldhändler prangt scheint dabei jedoch niemanden zu stören.

Da muß ich dem Herrn Hanjo Henker tatsächlich auch mal Recht geben,solche Seiten gibt`s.Andererseits wird halt nicht jeder mit einem goldenen Löffel im Mund geboren,sondern ist auf Geld angewiesen.Aber dann könnte man ehrlich auch andere Anzeigen schalten,das stimmt schon.

Aber es glaubt nicht jeder,der sich intensiver mit manchen Dingen beschäftigt,an die kommende Apokalypse.Mal informieren,Herr Hanjo Henker.Ich will ja niemandem irgendetwas unterstellen,aber man könnte auf den Gedanken kommen,nein,ich formuliere es anders.Ich denke(denn denken kann man ja noch frei),mit ihren Äußerungen könnten sie genau so gut für irgendeinen Konzern arbeiten,für „unsere ReGierung“,oder so.

Und die Kondensstreifen von Flugzeugen am Himmel sind in Wirklichkeit eine Biowaffe der Verschwörer!

„Truther-Webseiten bieten vor allem eins: Alles Schlechte auf der Welt, anschaulich zusammengefasst und erklärt. So anschaulich, dass wirklich jeder es verstehen kann, untermauert von scheinbaren Beweisen die meist aus dem Zusammenhang gerissen werden oder Teile der Wirklichkeit ausblenden.“

Fragt sich,wer hier der Realitätsverweigerer ist und Teile der Wirklichkeit ausblendet.Mal die rosarote Brille ausziehen,und öfter nach oben schauen.Oder steigt mit wachsender Zahl von sogenannten „Truther“-Seiten die Lebensdauer herkömmlicher Kondensstreifen,Herr Hanjo Henker ?

Schauen sie mal hier : http://www.germanskywatch.de.vu/

„Während die Unterwanderung sämtlicher Regierungen der Welt durch einen kleinen Kreis von Weltverschwörern als selbstverständlich hingenommen wird, scheint die Verbindung von polemischer Panikmache mit plumper Geschäftemacherei ein zu komplizierter Zusammenhang zu sein, als dass er von den meisten Besuchern der Truther-Seiten auf Anhieb verstanden wird.

Deswegen sind die Leute,die diese unbedachten Anzeigen schalten,auch alle von heute auf morgen Multimillionäre geworden.Es bestellt sich nämlich JEDER,nicht eine,nein,gleich zwei Gasmasken,und vier Krisenvorsorgepakete,mit Schaufel und Kerzen,und Survivalhandbücher,und,und,und.Aber ich vergaß,sind ja wahrscheinlich ALLE Idioten,die Frage steht ja noch im Raum.Oder klicken sie auf alles,was sich anklicken lässt,Herr Hanjo Henker?

Da drängt sich mir die Frage auf : WER fragt sich denn hier,ob alle anderen Idioten sind?Und ob man sich vielleicht nicht mal an die eigene Nase fassen müsste?

„So könnte eine weitere Verschwörungstheorie lauten: Der berechtigte Kritikanspruch an der etablierten Medienlandschaft und den herrschenden Machtverhältnissen wird von windigen Geschäftemachern und selbsternannten Wahrheitspropheten missbraucht und damit in den Schmutz gezogen. Eine, für die politische Kultur und für den gesellschaftlichen Diskurs zunächst viel versprechende Technologie – nämlich das freie Publizieren im Internet, so genanntes Blogging – wird damit zunehmend diskreditiert.“

Wieso,es herrscht doch angeblich Meinungsfreiheit!Lassen sie die Leute doch bloggen,was sie wollen.Wenn sie sich das,was sie für geistigen Durchfall halten,auch noch durchlesen,und überhaupt diese Seiten besuchen,und damit ihre Zeit verschwenden,was sie ja augenscheinlich tun,Herr Hanjo Henker,sonst wüßten sie ja nichts darüber,sind sie doch selber Schuld.Wenn ich etwas für ausgemachte Scheisse halte,klicke ich es einfach weg.Was wiederum beweist,das ihr Artikel ja nicht komplett Scheisse war,sondern nur in größten Teilen,meiner Meinung nach.

Ob Hanjo Henker und seine fehlgeleitete Leserschaft Idioten sind? Es kommt darauf an, lautet wohl die Antwort.Da ich nur für mich sprechen kann,JA,ich bin ein Idiot!Erstens,weil ich mir diesen Stuss überhaupt bis zum Ende durchgelesen habe,und zweitens,weil ich dem Herrn Hanjo Henker jetzt auch noch ne Lobby biete,aber auf einer von ihm so bezeichneten und so gehassten Truther oder Infokriegerseite,damit auch ein bisschen Sarkasmus im Spiel ist!

Soeben erreichte uns im Übrigen eine weitere Eilmeldung: Der Herr Hanjo Henker ist vorerst abgesagt.

Ich wünsche allen meinen fehlgeleiteten Lesern noch nen schönen Tag !!!