Geschrieben von Frank Doom am 24.05.2011 10:15:35:

Zuerst geht es zu seinen königlichen Vorfahren nach Irland.
Danach steht der einzig wahre Freund, Großbritannien, auf dem Plan.
Es folgt Frankreich, wo sein Mann Sarkotzi ihm die Stange hält.
Und schließlich Polen als Außenposten und Wächter der Pforte zum Reich der Schurken im Osten.

Deutschland wird zwar nicht „beehrt“, dafür bekommt Merkel am 7.6.2011 eine
persönliche Gehirnwäsche direkt in Washington, wo sie mit Obama festlich Essen
und anschließend die „Medal of Freedom“ erhalten wird. Während Merkel die
Freiheitsmedaille entgegen nimmt, wird von den USA und GB zur nächsten Attacke gegen
den Euro geblasen. Der Europa-Schmusekurs des IWF ist nun auch vorbei und die Schuldenstaaten
werden alles, was sie die letzten Jahrzehnte geschaffen, erwirtschaftet und aufgebaut haben, an US-Amerikanische,
Britische und Russisch-Chinesische „Investoren“ verscherbeln. Griechenland hat gerade den Anfang gemacht
mit dem totalen Ausverkauf. An wen sie Wasserwerke, E-Werke, Militär, Verkehrsinfrastruktur usw. usf. verkaufen,
wird von den Medien mit keinem Wort thematisiert. Es geht alles an die Heuschrecken und zwar nicht zum Spottpreis
sondern geschenkt.

Aber das Endziel in Europa ist Deutschland. Deutschland wird bald auch ins Visier der Rating-Agenturen geraten,
wenn es die Last der anderen Pleitiers nicht mehr tragen kann. Und dann werden wir filetiert nach bester Feinschmeckertradition.
Selbst innerhalb der EU hat Deutschland nur Feinde (Neider). Ich denke jeder dieser feinen Herren würde sich die Finger lecken, Deutschland fallen zu sehen.

DEUTSCHLAND und JAPAN stehen auf der Abschussliste und werden die großen Verlierer des 21. Jahrhunderts sein.
Sie haben die größten Industrien der Welt für hochwertige Produkte (Fahrzeug-/Maschinenbau) und sind mit dem Billigheimer China die einzigen
Nationen, die noch etwas herstellen und der Welt liefern können. Auch haben sie die einzigen hochspezialisierten Fachkräfte und Ingenieure,
die in der Lage sind, hochwertige Produkte zu planen und zu bauen. China bedient weltweit die Unter- und Mittelschicht und
Deutschland/Japan die Mittel- und Oberschicht. Abkassieren werden künftig aber einzig und allein die US-Lakaien, denen dann
Deutschland, Japan und China als „Werkbänke der Welt“ gehören werden (einschließlich des Know-Hows und der Arbeitskräfte).

Die Amis sind wieder da. Die Knechte liegen ihnen wieder zu Füßen.
Auch die neuen Ostmächte huldigen dem Bankrotteur und Blender aus Übersee.
Man hat ihnen ein großes Stück vom Kuchen versprochen … aber sie werden natürlich
letztlich nichts bekommen, außer Aufstände und Chaos im eigenen Land.

Interessant in diesem Zusammenhang der Einbruch der neuen „Supermächte“ im Osten.
Putin, der ehemals starke Mann in Russland, fährt seit einiger Zeit im Schlauchboot
und macht sich mit Gesangsstücken zu Ehren des ehemaligen Feindes gerne auch zum Affen.
http://www.youtube.com/v/IV4IjHz2yIo?version=3

Wladimir Wladimirowitsch, was ist nur aus Dir geworden? Wer soll Dich denn noch für voll nehmen?

Auch China hat keine Eier mehr, frönt dem steilen Aufstieg, den Ihnen die USA in den letzten
10 Jahren ermöglicht haben. Für ihre Enthaltung gegen Lybien mussten sie alles in dem Land aufgeben
und Zehntausende von Arbeitern dort abziehen, aber sie haben es irgendwie gerne getan.
Außer Geld verdienen und sich ganz den Verlockungen der materiellen Dinge hinzugeben, scheint die Chinesen
nichts mehr zu interessieren. Sie sind vollkommen mit sich selbst beschäftigt und merken gar nicht, wie ihnen geschieht.

Die Gesellschaften in Russland und China verändern sich derweilen dramatisch. Es geht nur noch darum,
einen auf dicke Hose zu machen und das Leben des Westens zu zelebrieren. Die Chinesen werden wie
die Japaner und die Russen wie die Deutschen.

Nicht zu fassen, die viel zitierte NWO wird tatsächlich Wirklichkeit und die Ostmächte haben
sich vom Westen doch verblenden und verführen lassen. Wenn es dann soweit ist, wird der Westen
Russland und China gnadenlos zur Strecke bringen. Sie werden dort Revolutionen anzetteln,
die die Welt noch nicht gesehen hat und anschließend ihre Agenten dort installieren.

Den Testlauf für RU und CN hatten wir gerade in Nordafrika. Wenn Russland, China und der Euro erledigt sind,
ist die Sache gelaufen.
Die Amerikaner werden dann machen, was und wie es ihnen gefällt. Es wird keinen
mehr geben, der sich traut den Mund aufzumachen. Wir haben dann genau die Welt, die die USA seit mindestens
200 Jahren anstreben – die totale „Pax Americana“.

Und das beste ist, die Leute werden sie lieben!

Frank

Quelle : http://finanzcrash.com