US Truppen in PolenWarschau – Wenn Sie heute wie wir durch deutsche Medien erfahren, wie z.B. in der Süddeutschen Zeitung „Washington stationiert Soldaten in Polen“, können wir Ihnen definitiv verraten dass es zu solchen Meldungen keinerlei Grundlagen gibt. Auch der Besuch Barack Obamas am Wochenende in Polen hat ein solches Ergebnis nicht hervorgebracht. Es wurde nicht einmal hierüber diskutiert. lediglich der angebliche Wunsch Warschaus nach US- Präzensen im Lande zum Schutze vor einem inexistentem, imaginärem Feind scheint so deutsche Journalisten zu abenteuerlichen Schreibereien zu animieren.

„Verehrte“ Süddeutsche ! Die Behauptung „US-Präsident Obama vereinbart militärische Kooperation bei Besuch in Warschau“ ist demnach eine glatte Lüge bzw. Erfindung, wofür Sie Ihren Lesern auch noch Geld abnehmen. Wir beklagen dies aber nur besipielhaft für Ihre Tausende von „Enten“ die Sie in den vergangenen Jahren zur Unterstützung der Verschwörung gegen das deutsche Volk in die Welt gesetzt haben. Das ist nach unserer Rechtsauffassung organisierte Kriminalität und Massenbetrug.

Quelle und kompletter Text : http://polskaweb.eu