Afghanistan: NATO soll bei Luftangriff zwölf Kinder getötet haben

Nur wenige Stunden nach dem Selbstmordanschlag in der nordafghanischen Provinz Tachar, bei dem auch zwei Bundeswehrsoldaten getötet wurden, sollen bei einem Nato-Luftangriff zwölf Kinder und zwei Frauen ums Leben gekommen sein.

Ein Afghane betrauert den Tod von 14 Zivilisten, die bei einem NATO-Luftangriff ums Leben kamen. (Foto: Screenshot via YouTube/AP)Ein Afghane betrauert den Tod von 14 Zivilisten, die bei einem NATO-Luftangriff ums Leben kamen. (Foto: Screenshot via YouTube/AP)

Wie die Regierung der südafghanischen Provinz Helmand mitteilte, seien bei dem Bombardement zweier Wohnhäuser im Distrikt Nawzad in der Nacht zum Sonntag fünf Mädchen, sieben Jungen und zwei Frauen ums Leben gekommen.

Hamid Karsai warnt US-Regierung “zum letzten Mal”

(1999 fiel Karzais Vater einem Mordanschlag zum Opfer, Hamid und sein Bruder Ahmed Wali Karzai entkamen nur knapp. Nach der Bluttat erbte Hamid den Titel des Khans der 500.000 Popalzai und wurde ein Führer im bewaffneten Widerstand gegen die Koranschüler in Kabul. Ahmed Wali Karzai gilt als der größte Drogenproduzent/-händler Afghanistans, der unter anderem auf der Lohnliste des amerikanischen Geheimdienstes CIA steht.Auf wessen Gehaltsliste steht dann wohl sein Bruder,der Präsident Afghanistans,Anm.des Überwachungsbürgers)

In einer Erklärung verurteilte der afghanische Präsident Hamid Karsai den Luftangriff und warnte das US-Militär sowie die US-Regierung “zum letzten Mal”, unschuldige zivile Opfer des afghanischen Volkes zu verschulden. Karsai sprach von zehn Kindern, zwei Frauen und zwei Männern, die getötet wurden. Die Vorgänge sollen nun sowohl von der ISAF (International Security Assistance Force) als auch von afghanischen Ermittlern aufgeklärt werden. Die Provinz Helmand gilt als eine der Hochburgen der Taliban.

In den vergangenen Monaten hatte es wegen der Tötung von Zivilisten in Afghanistan und Pakistan bei NATO-Luftangriffen bereits deutlich vernehmbare Verstimmungen gegeben. Erst am Donnerstag hatte der Gouverneur der afghanischen Provinz Nuristan den Tod von 22  Zivilisten gemeldet. Im März hatte sich US-Verteidigungsminister Robert Gates persönlich bei Karsai für die versehentliche Tötung von neun Jungen entschuldigen müssen.

Mehr hier

Quelle : http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Nato entschuldigt sich für Luftangriff auf Zivilisten

Die Nato hat sich für die Luftangriffe, in deren Folge 14 Menschen, darunter hauptsächlich Frauen und Kinder, gestorben sind, entschuldigt. „Ich möchte mich aufrichtig für die neun Zivilisten, die während des Vorfalls getötet wurden, entschuldigen“, erklärte der Kommandeur der Isaf-Truppen im Südwesten Afghanistans, John Toolan. Der Luftangriff auf zwei Gebäude sei notwendig gewesen, um „die Gefahr zu neutralisieren“, die von fünf Aufständischen ausgegangen sei.Diese hatten im Vorfeld des Luftangriffs Soldaten der internationalen Schutztruppe Isaf angegriffen, sich anschließend in die Gebäude zurückgezogen und den Angriff von dort aus fortgesetzt. „Unglücklicherweise besetzten die Aufständischen die Gebäude gezielt und erst später wurde herausgefunden, dass diese Gebäude unschuldige Zivilisten beherbergen“, so Toolan weiter. In der Nacht zu Sonntag hatten Luftstreitkräfte zwei Wohnhäuser im Distrikt Nawzad bombardiert. Der afghanische Präsident Hamid Karsai verurteilte in einer Erklärung den Luftangriff und warnte das US-Militär und die US-Regierung „zum letzten Mal“, unschuldige zivile Opfer des afghanischen Volkes zu verschulden.

© 2011 dts Nachrichtenagentur

Tja,wer Böses denken möchte,der denkt bestimmt an Rache seitens der NATO.Werden wohl auf jeden Fall die betroffenen so empfinden.So sorgt man dafür,das einem die „Aufständischen“ und die „Terroristen“ nicht ausgehen.

Und dann die,in meinen Augen,Verhöhnung und Verspottung der Opfer und ihrer Angehöriger :

„Ich möchte mich aufrichtig für die neun Zivilisten, die während des Vorfalls getötet wurden, entschuldigen“

Ja,und jetzt wird weiter gemordet,weiter geht`s im Tagesgeschäft.Wir haben uns ja entschuldigt.So ein Hohn!!!