Colibakterien sind das bevorzugte Arbeitswerkzeug in der Gentechnik.

Sie dienen zur Klonierung, DNA-Amplifikation und Expression von Fremdgenen. In der Pharmaindustrie werden sie zur Produktion von Arzneiwirkstoffen, wie Humaninsulin, Wachstumshormonen und Interferon, eingesetzt.

Also ein weites Einsatzgebiet für den in der Darmflora des Menschen und der meisten Säugetiere vorkommenden Bakterienstamms. Colibakterien erfüllen eine nützliche Aufgabe.

Sie spielen als Vitaminbildner und beim Abbau der Kohlenhydrate und Proteine eine bedeutende Rolle.

Nun soll dieser neue EHEC-Bakterienstamm agressiver als alle bekannten Formen sein. Es wird schon von einer Mutation gesprochen. Auch von Kreuzung war schon zu lesen.

weiter unter : http://aristo.excusado.net