Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) / Foto: dts Nachrichtenagentur

Der Lieblingssheriff von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) ist John Wayne. Das sagte der Politiker in einem Interview mit der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Ich mochte schon immer Filme, in denen das Gute und das Böse ganz klar abgrenzbar sind. Gut und Böse, und das Gute gewinnt. Das ist mein Ideal“, so der Innenminister.

Problemfilme dagegen lägen ihm nicht so. Friedrich ist seit März 2011 Bundesminister des Innern. Von 2005 bis 2011 war er stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und von Oktober 2009 bis März 2011 CSU-Landesgruppenvorsitzender.

Quelle : http://www.news25.de/

Sattelt die Hühner,wir reiten nach Laramie!